Copyright JULTEC GmbH 2021
JULTEC
Zukunft inklusive
Neuer Startverstärker JAL0425AN Gen. 2
Die Halbleiterhersteller sorgen leider mit stets neuen Bauteilabkündigungen dafür, dass uns in der Entwicklung nicht langweilig wird. Deswegen gibt es den Kaskaden-Startverstärker JAL0425AN in einer neuen Produktgeneration mit erweitertem Funktionsumfang und trotzdem noch weniger Energieverbrauch.
Technische Infos -> Legacy/CSS-Kombifunktion:

JULTEC-Geräte werden nicht nur zur Versorgung von Einfamilienhäusern, sondern meistens für die Versorgung von Wohnblöcken oder Wohnanlagen eingesetzt. Dadurch muß eine Vielzahl verschiedenster Empfangsgeräte an den Verteilkomponenten betrieben werden können.

Um bei einer Modernisierung eines bestehenden Verteilnetzes nicht allen Bewohnern neue Empfangsgeräte aufzwängen zu müssen, haben wir unsere Geräte mit einer einzigartigen Kombifunktion ausgestattet. Diese Funktion ermöglicht es, an einer Ableitung entweder einen Legacy-Receiver (mit 14V/18V/22kHz-Signalisierung oder DiSEqC) im Multischaltermodus zu betreiben oder alternativ mehrere Empfangsteile im Einkabelmodus. Es funktioniert also sowohl der ältere Fernseher, dessen Sat-Empfänger keine Einkabelsteuerung beherrscht, als auch der moderne Multimedia-Receiver mit entsprechend vielen Userbändern.

Der Einkabelumsetzer erkennt automatisch, welchen Modus das Empfangsgerät benötigt und stellt das passende Signal (im Multischaltermodus die komplette  angeforderte Polarisationsebene, im Einkabelmodus die angeforderten Userbänder) zur Verfügung. Die Moduserkennung erfolgt bei jedem Einschalten des Empfangsgeräts und für jede Teilnehmerableitung separat. Es ist also kein Technikereinsatz für eine Umverkabelung oder eine Umprogrammierung des Umsetzers notwendig, wenn ein neues Empfangsgerät angeschlossen werden soll.

Gut zu wissen:
Die Kombifunktion funktioniert auch mit
JESS-Steuerbefehlen.

Durch die Kombifunktion lassen sich auch bestehende Multischalterkaskaden kinderleicht blockweise modernisieren.

Auch bei hintereinandergeschalteten (durchgeschleiften) Antennendosen (JAD-Serie) kann ein Receiver im Legacymodus betrieben werden.

Bei Einkabelumsetzern ab Firmware 40T16 bzw. 41T03 kann der Multischalter-Modus per Konfiguration gesperrt werden.

Einschränkungen:
Die Kombifunktion funktioniert nicht, wenn spezielle Einkabel-Antennensteckdosen mit  Schutzfunktion verwendet werden (z.B. JAP-Serie), da diese die Legacy-Steuerbefehle blockieren. In diesem Fall ist nur der Einkabelmodus nutzbar.
Die Multischalterfunktion ist nicht bei Geräten in der Ausführung "X" möglich, da der erweiterte CATV-Bereich die untere Sat-ZF belegt.
Wenn a²CSS-Umsetzer mit einem Breitband-Signal gespeist werden, ist der Multischaltermodus ebenfalls nicht nutzbar.